UKK-Walking-Test – Ausführung und Auswertung.

Der UKK-Walking-Test (benannt nach Urho Kaleva Kekkonen, finnischer Präsident 1956-1981) ist ein zügiges Walken auf ebener Strecke über 2 km.

Zweck des UKK-Walking-Tests

Der Test berechnet die Leistungsfähigkeit des Herzkreislaufsystems. Folgende Parameter werden dabei mit einbezogen:

  • Alter
  • Geschlecht
  • Körpergröße
  • Körpergewicht
  • Benötigte Zeit für die 2-km-Strecke
  • Herzfrequenz

Aus diesen Parametern wird mittels einer Formel ein sogenannter Walkingindex (WI) errechnet.

Für wen der UKK-Walking-Test geeignet ist

  • Grundsätzlich kann jeder ab 16 Jahren diesen Test durchführen.
  • Aufgrund der relativ moderaten Belastung ist er jedoch gerade für Einsteiger gut geeignet, um eine erste Einschätzung zu erhalten.
  • Zudem ist der Test sehr leicht durchführbar und wiederholbar.
  • Einsteiger sollten sich ärztlich untersuchen lassen, bevor sie den UKK-Walking-Test durchführen.

Vorbereitung auf den UKK-Walking-Test

  • Ein Tag vor dem Test sollten Sie alkoholische Getränke und körperliche Anstrengung vermeiden.
  • Vor dem Test keine schwere Mahlzeit zu sich nehmen und das Rauchen so gut es geht einschränken.
  • Tragen Sie bequeme, der Witterung angemessene Trainingsbekleidung / Trainingsschuhe.
  • Vor dem eigentlichen Test achten Sie darauf, sich mit etwas Gymnastik und einigen Minuten lockeren Walking aufzuwärmen.

Ablauf des UKK-Walking-Test

  • Walken Sie zügig eine 2 km lange ebene Strecke.
  • Walken sie mit schwingenden Armen.
  • Achten Sie darauf, das Sie nicht anfangen zu laufen. Beim Walken berührt immer ein Fuß den Boden.
  • Behalten Sie ein gleichmäßiges Tempo bei; ein Endspurt kann durch eine erhöhte Herzfrequenz ein schlechteres Resultat verursachen.
  • Messen Sie am Ende der Strecke Ihren Puls und Ihre Walkingzeit und notieren Sie diese.

Wenn Sie eine Pulsuhr haben, können Sie die Walkingzeit und Ihre Herzfrequenz auch darauf ablesen. Die meisten Pulsuhren zeigen auch einen Herzfrequenzdurchschnitt an, dieser Wert ist noch besser geeignet.

Auswertung des UKK-Walking-Tests

Die Berechnung des Walkingindex (WI) erfolgt nach folgenden Formeln:

Männer:
WI = 420 + 0.2 * J - 11.6 * min - 0.56 * HF - 2.6 * (BMI = kg / [Größe in m ^ 2])
Frauen:
WI = 304 + 0.4 * J - 8.5 * min - 0.32 * HF - 1.1 * (BMI = kg / [Größe in m ^ 2])
J = Alter in Jahren.
min = Walking-Zeit in Minuten.
HF = Herzfrequenz.
Errechneter BMI = Body-Mass-Index.
kg = Körpergewicht.
Größe = Körpergröße im Meter.

 

Rechenbeispiel für einen 1,78 Meter großen, 65 jährigen Mann mit einem Körpergewicht von 91 kg. Dieser Mann hat die Walking Strecke in 15 min. und 30 sek. absolviert. Seine durchschnittliche Herzfrequenz betrug 152 Schläge/min.

WI = 420 + 0.2 * 65 - 11.6 * 15,5 - 0.56 * 152 - 2.6 * (91 / [1,78 ^ 2])
Zuerst wird hier die Klammer gerechnet:
WI = 420 + 0.2 * 65 - 11.6 * 15,5 - 0.56 * 152 - 2.6 * (91 / 3,1684)
WI = 420 + 0.2 * 65 - 11.6 * 15,5 - 0.56 * 152 - 2.6 * 28,72
Jetzt muss das Produkt berechnet werden (”Punkt- vor Strichrechnung”):
WI = 420 + 13 - 179.8 - 85,12 - 74,67
Aus dem Rest ergibt sich folgender Wert:
WI = 93,41

Beurteilung der UKK-Walking-Test Ergebnisse

Die Beurteilung der Fitness erfolgt über den errechneten Walkingindex:

 Walking Index  < 70  70-89  90-109  110-130  > 130
 Beurteilung  sehr schwach  schwach  mittel  gut  sehr gut

Quellenangaben

Headerfoto: #36220599 Cross-Country © lassedesignen

Beitrag zuletzt geändert am 5. Jan 2018 @ 19:18.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann kannst du mich ganz einfach unterstützen.

Schreibe mir kurz deine Meinung in die Kommentarfunktion am Ende dieses Beitrags.

Vielen Dank!

Bei Fragen nutze einfach mein Kontaktformular

Kommentare(2)

  • Wolfgang Kreuzer
    4. Februar 2016, 20:19  Antworten

    in der Formel ist ein Fehler: der BMI wird im Nenner nicht durch Multiplikation der Größe mit 2 sondern als Quadrat der Größe gebildet ( Größe ^ 2)

    Trotzdem Danke furs Posten der Formel

    • 10. Februar 2016, 11:24

      Danke für den Hinweis. Natürlich hast du vollkommen Recht :-). Die Formel wurde aber korrekt gerechnet. Nur hat das Fehlerteufelchen ein falsches Zeichen eingebaut. Habe die entprechende Stelle korrigiert. Nun steht das korrekte Zeichen dort.

Schreibe einen Kommentar


Liebe/r Leser/in :-)

In diese Webseite sind weit über 1000 Stunden meiner Freizeit geflossen. Alle Inhalte sind frei zugänglich; ohne Werbung!

Daher eine Bitte:

Wenn dir gefällt was du liest, nimm dir etwas Zeit und schreibe mir als Zeichen deiner Wertschätzung einen Kommentar am Ende des Beitrages.

Vielen Dank!

Hintergrundmuster: "sativa" von www.toptal.com