MaxLaSS-Test – Ablauf und Auswertung

„MaxLaSS“ steht für Maximales Lactate Steady State. Der Test dient dazu, die zuvor errechnete individuelle anaerobe Schwelle (IANS) einer Laktatdiagnostik zu bestätigen, kann aber auch als eigenständiger Test durchgeführt werden.

Ablauf eines MaxLaSS-Tests

  • Der MaxLaSS-Test wir auf dem Gerät (Laufband, Ergometer, etc.) ausgeführt, auf welchen auch der Laktatstufentest ausgeführt wurde.
  • Der Test beginnt mit einer langsamen, stufenweise Aufbelastung (mind. 10 min. pro Stufe) an die Geschwindigkeit / den Widerstand der zuvor ermittelten individuellen anaeroben Schwelle (IANS).
  • Dann 30 min. ohne Aufbelastung Laufen / Radfahren mit Laktatbestimmung alle 5-10 Minuten.

Auswertung des MaxLaSS-Tests

  • Bei einem Anstieg des Laktatwertes von bis zu 0,5 mmol/L oder darunter in den letzten 30 Minuten des Test gilt der MaxLaSS als erreicht.
  • Bei Werten oberhalb 0,5 mmol/L gilt der MaxLaSS als überschritten.

Der MaxLaSS-Test wird häufig dazu verwendet, die Ergebnisse aus einem Laktatstufentest zu verifizieren.

Quellenangaben

Headerfoto: #62225259 Running on treadmill © Brian Jackson

Beitrag zuletzt geändert am 5. Jan 2018 @ 19:21.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann kannst du mich ganz einfach unterstützen.

Schreibe mir kurz deine Meinung in die Kommentarfunktion am Ende dieses Beitrags.

Vielen Dank!

Bei Fragen nutze einfach mein Kontaktformular

Kommentare(0)

Schreibe einen Kommentar


Liebe/r Leser/in :-)

In diese Webseite sind weit über 1000 Stunden meiner Freizeit geflossen. Alle Inhalte sind frei zugänglich; ohne Werbung!

Daher eine Bitte:

Wenn dir gefällt was du liest, nimm dir etwas Zeit und schreibe mir als Zeichen deiner Wertschätzung einen Kommentar am Ende des Beitrages.

Vielen Dank!

Hintergrundmuster: "sativa" von www.toptal.com