Bernds kleines Kompendium

Mit Informationen über Leistungstests und Trainingslehre inklusive kostenloser Trainingspläne, Physiologie und Anatomie des Menschen, Ernährung und Essen.

Alle Beiträge wurden von mir als Einsteigerlektüre bewusst grundlegend und so gut ich konnte einfach und verständlich gehalten. Solltest du etwas nicht verstehen oder Fragen zu einem Beitrag haben, scheue dich nicht, mir über mein Kontaktformular zu schreiben.

Schweiz im Sommer 2009, Sarner See. Foto Bernd Stumpp
Schweiz im Sommer 2009, Blick auf den Sarner See. | © Bernd Stumpp

Themenübersicht

Die Trainingslehre befasst sich im weitesten Sinne mit sportlichem Training (umgangssprachlich Sport genannt).

Belastungszonen
Bild: #3803550 anatomie eines laufenden menschen | © Sebastian Kaulitzki | fotolia.de

Die Trainingslehre beschreibt allgemein gültige Trainingsprinzipien, Trainingsinhalte und Trainingsmethoden und vermittelt Kenntnisse (wie z. B. das Handlungs- und Effektwissen) zur Durchführung eines sportlichen Trainings.

Das Training wird individuell an die jeweiligen Bedürfnisse und Möglichkeiten angepasst. Mögliche Ziele sind Leistungssteigerung, Erhalt der Gesundheit, Rekonditionierung nach Unfall, etc.

Das Training erfolgt u.a. auf Grundlage von didaktischen Grundsätzen (z.B. vor Aufnahme des Trainings eine Analyse des Istzustandes, Beschreiben und Umsetzung eines Trainingszieles).

Kostenlose Lauf-Trainingspläne für Einsteiger bis Ambitionierte.

HIIT - Verbesserung der Laktattoleranz und Tempohärte.
HIIT – Verbesserung der Laktattoleranz und Tempohärte.
  • Trainingseinheiten bis 30 min. für Einsteiger ohne Lauferfahrung bis hin zu ambitionierten Hobbysportlern.
  • Trainingseinheiten bis 45 min. für Einsteiger und Fortgeschrittene mit verschiedenen Schwerpunkten.
  • Trainingseinheiten bis 60 min. für Freizeitsportler mit Lauferfahrung und ambitionierte Hobbyläufer.
  • Trainingseinheiten bis 90 min. hauptsächlich für ambitionierte Hobbysportler aber auch noch für Freizeitsportler geeignet.
  • Trainingseinheiten bis 120 min. für ambitionierte Hobbysportler, insbesondere auch als Vorbereitung auf einen Halbmarathon geeignet.

Grundlagen zur Anatomie und zur Physiologie des menschlichen Körpers.

Muskelkater hat seine Ursache in mikroskopisch feinen Rissen in den Z-Banden der Muskelfasern.
Bild #99182 „anatomy of the man, muscular man“ | © Patrick Hermans | fotolia.de

Die Physiologie bezeichnet die Wissenschaft von den Grundlagen des allgemeinen Lebensgeschehens, besonders von den normalen Lebensvorgängen und Funktionen des menschlichen Organismus.

Die Anatomie befasst sich mit der Lage und Struktur von Körperteilen wie z. B. Organen, Gewebe oder Zellen.

Infos zur Vorbereitung, Ablauf und Auswertung der verschiedenen Leistungstests.

Um seine mechanische Leistungsfähigkeit beim Bergauffahren zu ermitteln, wäre hier wohl der PWC am ehesten dazu geeignet.
Foto: „Uphill Battle“ von Dermot McElduff, lizenziert unter CC BY-NC 2.0.

Hier beschreibe ich die folgenden 8 Leistungstests:

  • Spiroergometrie, Laktatstufentest und MaxLaSS-Test.
  • PWC-Test und IPN-Test.
  • Cooper-Test und UKK-Walking-Test.
  • sowie den Conconi-Test.

Was ist Fakt und was gehört in das Reich der Märchen.

filet
Foto: #11101556 gourmet fillet mignon steak at five star restaurant. | © Paul | fotolia.de

Abnehmen, Übergewicht, Jo-Jo Effekt… Fast täglich erscheinen in den Medien neue Berichte zu Studien welche mal dies und mal jenes bestätigen oder verneinen.

Eine Sammlung von weiteren Beiträgen.

Müde rote Katze auf einem Bauernhof in der Eifel | © Bernd Stumpp

Beiträge über alle Themen welche mir einfallen und in keine andere Kategorie reinpassen, z.B. eine Muster-AGB und eine Muster Haftungsauschlusserklärung für Personal-Trainer. Oder ein langer Beitrag zum Thema klettern.

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit habe ich in meinen Beiträgen die gewohnte männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung des weiblichen Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.